Home

Transmitterfestival Schwerpunkt “Freiräume”

Im Jahr 2008 haben junge AktivistInnen ein ÖBB-Gebäude in Feldkirch besetzt mit der Forderung auf Implementierung eines autonomen Kultur- und Kommunikationszentrums im Rheintal. Hintergrund dieser berechtigten Forderung ist die Tatsache, dass sich die „kleinen“ Kulturveranstalter aus organisatorischer und inhaltlicher Sicht zunehmend institutionalisierten und professionalisierten. Dies geht zu Lasten der ursprünglichen Forderung nach Selbstverwaltung (möglichst viele [...]

[ Mehr ] 08.06.2010 | 3 Kommentare |

19. Internationales Kunst- und Kulturfestival Transmitter

18. und 19. Juni 2010 in Dornbirn, Messegelände, Messehalle 8a

An beiden Tagen Kunstacts zum Gerneralthema “FREIRÄUME”:
Störbild Beinhaupöbel
“Das Unmöbliche möblich machen die Wiener Freiheitlichen Möbel mit theatralen Bilddarstellungen auf dem schmalen Grad zwischen Becherjopa und Einbauaction. Anarchie nie Knie Poesie im Rudelroulette.”
baracks wurschtfisch
Das Wasser steht den tagräumenden Albträumlern bis zum Hals und lässt der Kotze keinen [...]

[ Mehr ] 07.06.2010 | Keine Kommentare |

Spice-KonsumentInnen in Gefahr!

Die nicht nachvollziehbare Cannabis-Prohibition hat zur Folge, dass alternative Rauchsubstanzen den Markt erobern. Das bekannteste Beispiel davon war bis zu ihrem Verbot 2008 die Räuchermischung “Spice”, welches in Österreich den Herstellern und Händlern enorme Umsätze bescherte. Nach den gesetzlichen Verboten von “CP-47,497″ und “JWH-018″ (PINK) dauerte jedenfalls nicht lange, bis eine Anzahl von Nachfolgeprodukten auf [...]

[ Mehr ] 28.05.2010 | 5 Kommentare |

Hosen runter, liebe Armutsbetroffene!

Die Caritas bewirbt in ihrer Homepage die Möglichkeit von kurzfristigen, unbürokratischen Überbrückungshilfen und Sachhilfen. Hier sind in erster Linie Menschen betroffen, welche aufgrund ihrer Lebenssituation um kleine Beträge im zweistelligen Eurobereich ersuchen.
Die Realität schaut leider anders aus. Denn hier schlägt die Bürokratie voll zu. Das Formblatt gleicht einem Antrag auf Sozialhilfe. Neben persönlichen Daten, Adresse, [...]

[ Mehr ] 19.05.2010 | 8 Kommentare |

Cannabis als Medizin!

In den USA müssen Cannabis-Konsumenten seit Oktober letzten Jahres nicht länger mit einer Verhaftung aufgrund von Bundesgesetzen rechnen, solange sie die Voraussetzung für die Zulassung aus gesundheitlichen Gründen erfüllen. Barack Obama beendete damit die rechtliche Unsicherheit beim Marihuana-Konsum bei medizinischen Gründen. Noch heuer wird es im Arnie-Land Kalifornien eine Volksabstimmung für die generelle Legalisierung von [...]

[ Mehr ] 12.05.2010 | 21 Kommentare |

Drogenkonsumräume her, aber subito!

Nachdem im Dornbirner Bürgerforum bezüglich der Nähe des Ex & Hopp zur neuen Ausweichschule eine heftige Diskussion entbrannt ist, will ich nun zum Thema Drogenkonsumräume Stellung beziehen. Wir fordern schon seit Beginn der 90er Jahre die Implementierung von Räumen, in denen unter sterilen Bedingungen mit fachlicher Aufsicht Drogen konsumiert werden. Das Ziel dabei ist es, [...]

[ Mehr ] 05.05.2010 | 9 Kommentare |

Aus den Augen aus dem Sinn!

Aus den Augen aus dem Sinn!
In unmittelbarer Nähe des Ex & Hopp in Dornbirn hat die Stadt ein Schulgebäude errichtet. Der Grund liegt darin, dass die Dornbirner Schulen saniert werden und diese Immobilie als Ausweichschule dient.
Im Dornbirner Bürgerforum äussert sich nun ein gewisser Herr Georg Bernhardt: “Ich finde es vollkommen untragbar dass ab Juni unsere [...]

[ Mehr ] 28.04.2010 | 9 Kommentare |

Moderne Sklaverei!

Was sich in der privaten 24-Stundenpflege abspielt ist einfach skandalös. Offensichtlich ist in diesem Bereich der Abzocke Tür und Tor geöffnet. Wie ja allgemein bekannt, werden aufgrund der hohen Personalkosten hierzulande Pflegerinnen aus Osteuropa für die häusliche Pflege rund um die Uhr engagiert. Über eine in Tirol beheimatete Agentur hatte eine Bekannte welche in der [...]

[ Mehr ] 19.04.2010 | 6 Kommentare |

Vermeidung von Armut und Schulden!

Wie Herr Peter Kopf von der Schuldnerberatung des IfS gestern feststellte, steigt die Verschuldung privater Haushalte stetig. Betroffen sind davon vor allem arbeitslose Menschen und zunehmend der Mittelstand. Anstatt dass sich die Politik um entsprechende Lösungsmöglichkeiten bemüht, begnügt sie sich mit täglichem Schlagabtauschen. Für eine nachhaltige Lösung habe ich folgende Vorschläge:
Bereitstellung von Mitteln durch das Land [...]

[ Mehr ] 31.03.2010 | 13 Kommentare |

Hippokratischer Eid ignoriert!

Wie ich bereits in meinem Blog vom 9.12.09 berichtete, leiden ein Teil der Menschen, welche sich im Ersatzdrogenprogramm befinden, massiv an den Nebenwirkungen der verordneten Medikamente. Um diese Nebenwirkungen zu minimieren, kommen dabei unter anderem Benzodiazepine zum Einsatz, welche nicht nur psychisch, sondern auch physisch abhängig machen. Besteht eine Unverträglichkeit des verschriebenen Medikamentes ist aus [...]

[ Mehr ] 24.03.2010 | 11 Kommentare |