Home /

Gemeinsam statt einsam!

Im Vorarlberger Rheintal leben inzwischen über zwei Drittel der Vorarlberger Wohnbevölkerung. Allein in den drei Gemeinden des Bezirks Dornbirn sind 83.000 Menschen wohnhaft. Mit einer Fläche von 120,9 Quadratkilometer ist der Bezirk um 55 Quadratkilometer kleiner als die größte Gemeinde des Landes Gaschurn.
Ich habe die tägliche Jammerei und das Propagandageplärr jener Politiker satt, welche für [...]

[ Mehr ] 13.08.2010 | 3 Kommentare |

Ex & Hopp Neu wird realisiert!

Aufgrund der Einwände von Caritasdirektor Peter Klinger hatten Vertreter des Gemeindeverbandes in der Sitzung des Sozialfonds eine nochmalige Verkleinerung der Neuplanung unserer Kontakt- und Anlaufstelle Ex & Hopp eingefordert. Ich habe ja in meinem Blog vom 7.7.2010 http://amann.vol.at/2010/07/07/der-caritasdirektor-als-verhinderer/ 
darüber berichtet.
Wir haben uns in der Folge das dritte Mal zusammengesetzt und räumliche Reduktionen vorgenommen. Dieser Sparvariante fiel [...]

[ Mehr ] 04.08.2010 | 3 Kommentare |

Transmitterfestival Schwerpunkt “Freiräume”

Im Jahr 2008 haben junge AktivistInnen ein ÖBB-Gebäude in Feldkirch besetzt mit der Forderung auf Implementierung eines autonomen Kultur- und Kommunikationszentrums im Rheintal. Hintergrund dieser berechtigten Forderung ist die Tatsache, dass sich die „kleinen“ Kulturveranstalter aus organisatorischer und inhaltlicher Sicht zunehmend institutionalisierten und professionalisierten. Dies geht zu Lasten der ursprünglichen Forderung nach Selbstverwaltung (möglichst viele [...]

[ Mehr ] 08.06.2010 | 3 Kommentare |

Aus den Augen aus dem Sinn!

Aus den Augen aus dem Sinn!
In unmittelbarer Nähe des Ex & Hopp in Dornbirn hat die Stadt ein Schulgebäude errichtet. Der Grund liegt darin, dass die Dornbirner Schulen saniert werden und diese Immobilie als Ausweichschule dient.
Im Dornbirner Bürgerforum äussert sich nun ein gewisser Herr Georg Bernhardt: “Ich finde es vollkommen untragbar dass ab Juni unsere [...]

[ Mehr ] 28.04.2010 | 9 Kommentare |