Home /

Ex & Hopp Neu wird realisiert!

Aufgrund der Einwände von Caritasdirektor Peter Klinger hatten Vertreter des Gemeindeverbandes in der Sitzung des Sozialfonds eine nochmalige Verkleinerung der Neuplanung unserer Kontakt- und Anlaufstelle Ex & Hopp eingefordert. Ich habe ja in meinem Blog vom 7.7.2010 http://amann.vol.at/2010/07/07/der-caritasdirektor-als-verhinderer/ 
darüber berichtet.
Wir haben uns in der Folge das dritte Mal zusammengesetzt und räumliche Reduktionen vorgenommen. Dieser Sparvariante fiel [...]

[ Mehr ] 04.08.2010 | 3 Kommentare |

Der Bürgermeister als Drogenexperte!

Der Bürgermeister aus Schnifis Andreas Amann hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und scheinbare Vorgänge in und um die Therapiestation Senobio Oase kritisiert. Er habe den Eindruck, dass dort nicht seriös gearbeitet wird. Weiters berichtet er von Ängsten, welche es in Schnifis gäbe. Man treffe auch auf Leute, die auf Drogen seien und Spritzbesteck wurde [...]

[ Mehr ] 18.06.2010 | 4 Kommentare |

Spice-KonsumentInnen in Gefahr!

Die nicht nachvollziehbare Cannabis-Prohibition hat zur Folge, dass alternative Rauchsubstanzen den Markt erobern. Das bekannteste Beispiel davon war bis zu ihrem Verbot 2008 die Räuchermischung “Spice”, welches in Österreich den Herstellern und Händlern enorme Umsätze bescherte. Nach den gesetzlichen Verboten von “CP-47,497″ und “JWH-018″ (PINK) dauerte jedenfalls nicht lange, bis eine Anzahl von Nachfolgeprodukten auf [...]

[ Mehr ] 28.05.2010 | 5 Kommentare |

Drogenkonsumräume her, aber subito!

Nachdem im Dornbirner Bürgerforum bezüglich der Nähe des Ex & Hopp zur neuen Ausweichschule eine heftige Diskussion entbrannt ist, will ich nun zum Thema Drogenkonsumräume Stellung beziehen. Wir fordern schon seit Beginn der 90er Jahre die Implementierung von Räumen, in denen unter sterilen Bedingungen mit fachlicher Aufsicht Drogen konsumiert werden. Das Ziel dabei ist es, [...]

[ Mehr ] 05.05.2010 | 9 Kommentare |

Aus den Augen aus dem Sinn!

Aus den Augen aus dem Sinn!
In unmittelbarer Nähe des Ex & Hopp in Dornbirn hat die Stadt ein Schulgebäude errichtet. Der Grund liegt darin, dass die Dornbirner Schulen saniert werden und diese Immobilie als Ausweichschule dient.
Im Dornbirner Bürgerforum äussert sich nun ein gewisser Herr Georg Bernhardt: “Ich finde es vollkommen untragbar dass ab Juni unsere [...]

[ Mehr ] 28.04.2010 | 9 Kommentare |

Hippokratischer Eid ignoriert!

Wie ich bereits in meinem Blog vom 9.12.09 berichtete, leiden ein Teil der Menschen, welche sich im Ersatzdrogenprogramm befinden, massiv an den Nebenwirkungen der verordneten Medikamente. Um diese Nebenwirkungen zu minimieren, kommen dabei unter anderem Benzodiazepine zum Einsatz, welche nicht nur psychisch, sondern auch physisch abhängig machen. Besteht eine Unverträglichkeit des verschriebenen Medikamentes ist aus [...]

[ Mehr ] 24.03.2010 | 11 Kommentare |

Auf allen Ebenen gescheitert!

Das United Nations Office on Drugs and Crime hat bei ihrer Drogenkonferenz im vergangenen März in Wien wieder einmal das Scheitern der internationalen Drogenpolitik rituell erörtert und die Ergebnisse ihrer 10-Jahres Strategie frustriert zur Kenntnis genommen. Denn die UNO hatte 1998 beschlossen, bis 2008 den internationalen Drogenhandel durch Ausrottung der Drogenproduktion zu eliminieren.  Niemand bestreitet, [...]

[ Mehr ] 12.06.2009 | 3 Kommentare |