Home /

Vorarlbergs Energielügen haben kurze Beine

Vor wenigen Tagen hat man die Enteignung Vorarlbergs von der eigenen Gasgesellschaft mit einer angeblichen Vereinigung der Energieversorger unter dem gemeinsamen Dach der Vorarlberger Illwerke / Kraftwerke gefeiert. Aber diese Werke tragen das Adjektiv “Vorarlberger” längst nur noch als Mogelpackung. Denn die faktischen Geschäftsführer der Vorarlberger Energieversorger sitzen in Karlsruhe bei dem desaströsen Atomkonzern EnBW. [...]

[ Mehr ] 28.03.2011 | 6 Kommentare |

Etikettenschwindel: Vorarlbergs unschuldige Wasserkraft

Eine neue Greenpeace-Studie hat es an den Tag gebracht: Vorarlberg setzt auf Atomkraft. Greenpeace nennt das Etikettenschwindel und hat errechnet, dass das wasserkraftreiche Vorarlberg unter den Stromlandesgesellschaften den zweithöchsten Anteil an Atomstrom hat. Rund elf Prozent der Stromaufbringung der Vorarlberger Stromerzeuger kommt aus Atomkraft. Das wasserkraftarme Burgenland hingegen kann 100 Prozent der Stromaufbringung mit Wasserkraft [...]

[ Mehr ] 13.10.2010 | 15 Kommentare |